Konzert

Do
04.
05.
23

TOKIO HOTEL

Beyond The World Tour 2023
Erneute Verschiebung der “Beyond The World Tour“ auf 2023.
Neuer Termin am 4. Mai 2023 in der Batschkapp Frankfurt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Aufgrund der aktuellen politischen Lage muss die „Beyond The World Tour“ leider erneut verschoben werden. Hier das offizielle Statement der Band: "Dear Aliens, we are currently discussing on a daily basis what is appropriate to share and how to carry on with our music. It just doesn't feel right to do business as usual and we won't. At the same time music has always been a place of love, hope and unity and we're trying to find ways to keep sharing this with you. We're sure everybody understands that we can't pursue our upcoming tour as planned but we can announce today that we have successfully moved a majority of the shows to new dates in 2023. More to follow. All tickets remain valid. Sending love to each and everyone of you. Georg, Gustav, Tom and Bill". Tokio Hotel waren schon immer mehr als nur ihre Musik. In mehr als anderthalb Jahrzehnten Bandgeschichte haben Bill, Tom, Georg und Gustav sich ihren ganz eigenen Kosmos, ja, eine eigene Welt erschaffen – und mit jedem Song, jedem Musikvideo und vor allem den internationalen Konzerten und Touren für die Fans erlebbar gemacht. Nach dem Tokio Hotel 2019 und Anfang 2020 im Rahmen ihrer „Melancholic Paradise“-Tour in elf Monaten 43 Konzerten in Deutschland, Spanien, Russland und den USA spielte, die im M rz von der Corona-Pandemie gestoppt wurde, kündigt die Band deshalb jetzt ihre „Beyond The World“-Tour an. 16 Konzerte, die Tokio Hotel durch Europa und Russland führen werden. Der Titel k nnte dabei nicht besser gew hlt sein: Denn mit ihrer neuen Show werfen Tokio Hotel einen Blick hinter die eigene Welt. Mehr als 10 Millionen verkaufte Platten in 68 L ndern und mehr als 70 Platin- und 120 Gold-Awards sowie 110 nationale und internationale Awards - darunter der US MTV VMA Moonman, fünf European Music Awards, vier MTV Latin Music Awards und der MTV Japan Music Award. Keine Frage: Mit ihrer Musik haben die Magdeburger erst Deutschland und schlie lich die ganze Welt erobert – und sich vor allem auch einen Ruf als Band erarbeitet, die sich nie auf ihren Erfolgen ausgeruht hat. Album für Album und Song für Song konnte man Bill, Tom, Georg und Gustav dabei zusehen, wie sie die Grenzen des eigenen musikalischen Schaffens verschoben oder ihre eigene Diskografie neu interpretierten. Auch in punkto Live-Konzerte haben Tokio Hotel immer wieder neue Ma st be gesetzt und bei zahlreichen Welttourneen unter Beweis gestellt, dass sich ihre Produktionen von den
Bühnenbildern über die Kostüme bis hin zum Klang bis heute auf internationalem Topniveau bewegen und die Band nicht ohne Grund einen beispiellosen Ruf genie t. Gerade sind Tokio Hotel gemeinsam in Berlin im Studio, um dort an ihrem sechsten, noch unbetitelten Studioalbum zu arbeiten. Nach den bereits im letzten Jahre ver ffentlichten Songs „Melancholic Paradise“, „When It Rains It Pours“ und „Chateau“ ver ffentlicht die Band mit „Berlin“ einen weiteren Vorboten aus dem Projekt. Eine dynamische Ballade über die Hauptstadt und das Nachhausekommen. Sehnsüchtig und melancholisch, aber auch warm und hoffnungsvoll – und in englischer und deutscher Sprache. Unterstützt werden Tokio Hotel auf dem Song von der Newcomerin VVAVES aus Los Angeles. „Die Zeit seit Beginn der Pandemie fühlt sich wie eine Ewigkeit an. Für unsere Fans genauso wie auch für uns. Wir sind unglaublich dankbar für die Treue der Fans und k nnen es kaum erwarten, endlich wieder auf die Bühne zu gehen und mit ihnen zu feiern“, erkl rt die Band. „Wir arbeiten bereits seit Monaten an der Show und feilen an der Setlist – denn neben den Songs der letzten anderthalb Jahrzehnte wollen wir auch jede Menge neue Songs aus unserem kommenden Album performen.“

----------------------

Tokio Hotel waren schon immer mehr als nur ihre Musik. In mehr als anderthalb Jahrzehnten Bandgeschichte haben Bill, Tom, Georg und Gustav sich ihren ganz eigenen Kosmos, ja, eine eigene Welt erschaffen – und mit jedem Song, jedem Musikvideo und vor allem den internationalen Konzerten und Touren für die Fans erlebbar gemacht.
Nach dem Tokio Hotel 2019 und Anfang 2020 im Rahmen ihrer „Melancholic Paradise“-Tour in elf Monaten 43 Konzerten in Deutschland, Spanien, Russland und den USA spielte, die im März von der Corona-Pandemie gestoppt wurde, kündigt die Band deshalb jetzt ihre „Beyond The World“-Tour an. 16 Konzerte, die Tokio Hotel im Herbst des nächsten Jahres durch Europa und Russland führen werden. Der Titel könnte dabei nicht besser gewählt sein: Denn mit ihrer neuen Show werfen Tokio Hotel einen Blick hinter die eigene Welt.
Mehr als 10 Millionen verkaufte Platten in 68 Ländern und mehr als 70 Platin- und 120 Gold-Awards sowie 110 nationale und internationale Awards - darunter der US MTV VMA Moonman, fünf European Music Awards, vier MTV Latin Music Awards und der MTV Japan Music Award. Keine Frage: Mit ihrer Musik haben die Magdeburger erst Deutschland und schließlich die ganze Welt erobert – und sich vor allem auch einen Ruf als Band erarbeitet, die sich nie auf ihren Erfolgen ausgeruht hat.
Album für Album und Song für Song konnte man Bill, Tom, Georg und Gustav dabei zusehen, wie sie die Grenzen des eigenen musikalischen Schaffens verschoben oder ihre eigene Diskografie neu interpretierten.
Auch in punkto Live-Konzerte haben Tokio Hotel immer wieder neue Maßstäbe gesetzt und bei zahlreichen Welttourneen unter Beweis gestellt, dass sich ihre Produktionen von den Bühnenbildern über die Kostüme bis hin zum Klang bis heute auf internationalem Topniveau bewegen und die Band nicht ohne Grund einen beispiellosen Ruf genießt.
Gerade sind Tokio Hotel gemeinsam in Berlin im Studio, um dort an ihrem sechsten, noch unbetitelten Studioalbum zu arbeiten. Nach den bereits im letzten Jahre veröffentlichten Songs „Melancholic Paradise“, „When It Rains It Pours“ und „Chateau“ veröffentlicht die Band mit „Berlin“ einen weiteren Vorboten aus dem Projekt. Eine dynamische Ballade über die Hauptstadt und das Nachhausekommen. Sehnsüchtig und melancholisch, aber auch warm und hoffnungsvoll – und in englischer und deutscher Sprache. Unterstützt werden Tokio Hotel auf dem Song von der Newcomerin VVAVES aus Los Angeles.
„Die Zeit seit Beginn der Pandemie fühlt sich wie eine Ewigkeit an. Für unsere Fans genauso wie auch für uns. Wir sind unglaublich dankbar für die Treue der Fans und können es kaum erwarten, endlich wieder auf die Bühne zu gehen und mit ihnen zu feiern“, erklärt die Band. „Wir arbeiten bereits seit Monaten an der Show und feilen an der Setlist – denn neben den Songs der letzten anderthalb Jahrzehnte wollen wir auch jede Menge neue Songs aus unserem kommenden Album performen.“
Do 04.05.2023   Frankfurt/Main
Batschkapp
Nachholtermin für den 01.11.2021 +
den 01.05.2022! Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Stehplatz
Ticketpreis
59,50 €
Einlass: 20:00 –  Beginn: 21:00 –  Anfahrt
Allgemeine Zahlungsmittel
Kreditkarte
Vorkasse
PayPal
Sofort​überweisung

Konzert

Mi
22.
02.
23

EDENBRIDGE

Shangri-La Tour 2023
Ticketpreis 20,90 €

Konzert

Sa
21.
01.
23
Foto: Anastasia Zeiser

NULLZWEIZWEI

Broke auf Tour 2023
Ticketpreis 22.00 €