Konzert

NoCut Entertainment, Devilsatwork, Sonic Seducer, SLAM & Musix präsentieren
Do
14.
02.
19

HELL BOULEVARD

"In Black We Trust" // support: Johnny Deathshadow

HELL BOULEVARD
In Black We Trust-Tour 2019
Die Musik von Hell Boulevard tönt wie eine empörende Party für die Toten, ein wohlbalanciertes Gemisch aus Gothic-Klängen getaucht in eine gehörige Portion Rock n‘ Roll, mit orchestralischen Ak-zenten, unerwarteten Gitarrensoli, Piano-Spielereien und leichten Echos von Synths, welche die tiefe, rauchige Stimme von Frontsänger vDiva umschmeicheln.
Geboren 2014 aus der Asche der aufsteigenden schweizer Sterne „Lost Area“ veröffentlichen Hell Bou-levard noch im selben Jahr ihre erste Single „Hangover from Hell“. Das erste Album, „Inferno“, kam im Oktober 2016 und darauf folgte eine ausgiebige Support-Tour durch Deutschland mit Darkhaus.
Die Band besteht aus dem italienischen Gründer Matteo vDiva Fabbiani, Von Marengo (vorher Lost Area) an der Gitarre, dem schweizer Drummer A.ve und dem deutschen Gitarren-Talent Dee Dam-mers (vorher The Treatment) am Bass.
Im November 2017 stand dann der Release einer neuen, thematisch trotzigen Single an – „Zero Fucks Given“ ermöglichte der Band einen Kickstart in die Tour mit Unzucht, welche kurz vor Weihnachten endete.
Trotz ihrer im Vergleich bisher relativ kurzen Existenz hat die Band es bereits geschafft, einiges an Aufschreien in der Musikszene zu verursachen, nicht zuletzt wegen ihrem unverwechselbaren Genre „Goth n‘ Roll“, sondern außerdem durch Kooperationen mit ihren Freunden von Lord Of The Lost, Freakangel, Erdling, Eisfabrik etc.
Nun steht die erste Headliner-Tour der Goth n‘ Roller vor der Tür und ist versehen mit dem vielver-sprechenden Namen In Black We Trust, doch wer diese Musiker schon einmal live gesehen hat, weiß, dass vielversprochen hier nicht zu viel versprochen ist!
Untersützt werden Hell Boulevard von Johnny Deathshadow, einer Industrial-Metal-Kombo, die sich bei Touren mit Stahlmann und Cypecore sowie Festival-Auftritten auf Wacken, dem M’era Luna und dem WGT auch schon einen Namen in der Szene erspielt haben.

Tourdaten:
Präsentatoren: Sonic Seducer, SLAM, Musix, NoCut Entertainment & Devils@Work
+ Support: Johnny Deathshadow
14.02.2019 – Frankfurt, Nachtleben
15.02.2019 – Stuttgart, Club Zentral
16.02.2019 – München, Backstage Club
21.02.2019 – Bochum, Rockpalast
22.02.2019 – Berlin, Musik & Frieden
23.02.2019 – Hamburg, Logo

Johnny Deatshadow
Der Todeskult marschiert! Nachdem die Hamburger Industrial-Gothic-Metaller Johnny Deathshadow mit ihrem Debüt-Album BLEED WITH ME im Herbst 2016 ein neues Kapitel ihrer Geschichte aufgeschlagen haben, füllen sich weiterhin rasant die Seiten: Einer ausgedehnten Tour mit den NDH-Veteranen Stahlmann im Frühjahr 2017 und Deutschland-Support für die US-Legenden Ministry folgten spektakuläre Shows bei den schwergewichtigen Szene-Festivals Wave-Gotik-Treffen, Wacken Open Air und M’era Luna, bevor es im Herbst erneut auf Stippvisite nach Großbritannien ging. Und auch 2018 beginnt brachial: Nach dem umjubelten, ersten bandeigenen Festival Hell On Earth in ihrer Heimatstadt, traten die Hamburger der Allianz der Cyber-Metaller Cypecore bei und verbreiteten ihren Kvlt erneut in ganz Deutschland. Doch damit nicht genug: Es stehen bereits Shows mit den Industrial-Veteranen Die Krupps, sowie bei der zweiten Plage Noire-Ausgabe und dem With Full Force 2018 an. Zudem ist ein neues Album schon längst in Arbeit und zum Jahresende geht es mit der Gothic Institution Unzucht noch einmal auf die Straße.
Join the Death Kvlt!
Do 14.02.2019   Frankfurt/Main
Nachtleben
Stehplatz
Ticketpreis
18,70 €
Einlass: 19:00 –  Beginn: 20:00 –  Anfahrt
Allgemeine Zahlungsmittel

Kreditkarte
SEPA Bankeinzug
PayPal
Sofort.

Konzert

Di
26.
03.
19

REMOE

„NIE MEHR BROKE“-Tour 2019
Ticketpreis 16,50 €
Batschkapp Ticket Shop

Konzert

Do
02.
05.
19

HOLY MOLY & THE CRACKERS