Konzert

Fr
06.
01.
23

BAROCK

"The AC/DC Tribute Show"
BAROCK
1  –  2  –  3
Ultimative AC-/DC-Tribute-Band BAROCK mit Sänger, den schon das Original als Ersatz-Vocalist getestet hat!

(thk) „Du hast eine höllisch gute Stimme!“ Dieses Kompliment machte AC/DC-Gitarrist Angus Young dem US-Sänger Lee Robinson, nachdem der bei den Australiern als mögliche Ersatz-Stimme vorgesungen hatte. Jetzt verstärkt der Amerikaner die in Deutschland ansässige Formation BAROCK bei drei Konzerten. Eine erstklassige Wahl, gilt die Band doch als ultimativer AC/DC- Tribute-Act. Das kommt nicht von ungefähr. Um so authentisch wie möglich aufzutreten und zu klingen, betreibt die Gruppe einen enormen Aufwand. Dadurch wird der kraftvolle Hardrock- Sound des Originals aber mit maximaler Power vermittelt und bestätigt stets aufs Neue ihren Ausnahmestatus als beste, weil absolut exakte AC/DC-Interpreten! Wer also „Highway to Hell“ oder „T.N.T.“, „Thunderstruck“, „Hells Bells“, „For Those About to Rock“, „Back in Black“ und weitere Kracher aus der Aussie-Schmiede authentisch live erleben möchte, für den gibt es zu BAROCK keine Alternative! Karten zu einer ihrer gut zweistündigen Full-Power-Performances, die eine konkurrenzlose Publikumsattraktion darstellen, kosten im Vorverkauf zwischen 25 und 50 Euro (zzgl. Gebühren).
Über 650 Konzerte in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz haben BAROCK seit ihrer Gründung als Tribute-Act anno 1993 gespielt. Jahr für Jahr kommen bis zu drei Dutzend weitere Termine hinzu. Die Fangemeinde wächst konstant und auch Konzertkritiker loben das Quintett in höchsten Tönen, bescheinigen ihm Extraklasse, große Nähe zum Original sowie absolute Authentizität und Detailtreue. Diese fängt beim Bühnenaufbau an, geht über die verwendeten Instrumente, eine notengetreue Interpretation und reicht bis hin zu den (je nach den Möglichkeiten der Spielstätte) eingesetzten Spezialeffekten wie Licht, Blitz und Kanonendonner. Angesichts so vieler, konstant positiver Referenzen und eines herausragenden Rufes verpflichtete der Bastei-Lübbe-Verlag die italienisch-deutsche Gruppe für den Soundtrack seines AC/DC-Hörbuches. Dessen Titel passt ebenfalls perfekt zu ihren eigenen, lauten, energiegeladenen, schweißtreibenden Shows:
„Maximum Rock’n’Roll“!

Fotos: Ludger Meyer, Jana Breternitz

Fotos:
Fr 06.01.2023   Frankfurt/Main
Batschkapp
Nachholtermin für den 15.01.2021 und den 07.01.2022! Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig.
Stehplatz
Ticketpreis
33,00 €
Einlass: 19:00 –  Beginn: 20:00 –  Anfahrt
Allgemeine Zahlungsmittel
Kreditkarte
Vorkasse
PayPal
Sofort​überweisung

Konzert

So
08.
01.
23

Rhino Bucket

Ticketpreis 24,20 €

Konzert

Fr
24.
02.
23

ART BRUT

Bang Bang Rock'n'Roll - Tour 2023
Ticketpreis 25,15 €